Per Anhalter durch’s Nirgendwo

Ich habe vor einigen Tagen in einer Unterführung beim Bahnhof einen etwas mitgenommenen Plüsch-Pinguin entdeckt. Die nächsten Male, als ich vorbeikam, lag er entweder bäuchlings auf dem Boden oder an die Wand gelehnt. Um ihm Mal eine Chance zu geben, etwas rumzukommen, habe ich ihm kurzerhand ein Pappschild geborgt und ihm geholfen einen Instagram-Account einzurichten. Er ist jetzt schon ein paar Tage mit Schild verschwunden, doch bei instagram hat er sich noch nicht gemeldet. Ich hoffe, dass er es wenigstens nach Hannover geschafft und bloß vergessen hat, sich zu melden.

mehr …

Häme über Bundeswehr – unangebracht?

Als regelmäßiger Leser des Blogs „Augen geradeaus!“ finde ich dort die Beiträge über die (zaghafte) Zunahme der Personalstärke der Bundeswehr etwas schräg. So hieß es zu den Zahlen für den Juni „… der Trend ist: Keine Veränderung“ und zuvor im Mai, dass die „Bundeswehr […] die Zahl ihrer Soldaten in diesem Jahr bislang nicht deutlich [habe] steigern können“. Dazu, weshalb ich hier mit dem von mir sehr geschätzten Autor d’accord gehe, hier ein paar Worte.

mehr …

Hallo Welt Google!

Nach einer kleinen Auszeit habe ich mich entschieden, wieder einen kleinen Blog zu erstellen. Entgegen meiner Erwartungen war das dann aber doch ein Tick komplizierter als erwartet. Es hat die Hilfe eines Freundes und 4 Bier gebraucht, um den Blog so zu konfigurieren, dass er legal ist und nicht mit Drittanbietern telefoniert. Falls jemand aktuell auch vor dem Problem steht, WordPress datenschutzkonform einzurichten, hier unsere Lösung:

mehr …